Kollektiv 2.0 für die Obdachlosen in Lausanne

Maraude Lausanne ist eine Bürgerbewegung, die sich um Obdachlose in Lausanne kümmert. Ziel der Bewegung ist es, Obdachlose mit Nahrung, Kleidern und anderen lebensnotwendigen Dingen zu versorgen, und ihnen damit das Leben etwas leichter zu machen. Das Besondere an Maraude Lausanne ist die Organisation über die Sozialen Medien.

Auteur-e-s
Jeanrenaud Charlotte
Meigniez Maëlle
Malatesta Dominique
Magalhães De Almeida António
Références

Jeanrenaud, C., Meigniez, M., Malatesta, D. & Magalhães de Almeida, A. (2019). Kollektiv 2.0 für die Obdachlosen in Lausanne.  Zeso : Zeitschrift für Sozialhilfe, 4, 27-28.

Liens
Lien ArODES
Recherche(s) liée(s)